Ihr besuch bei uns

Gerne nehmen wir Ihre Anmeldung entgegen für einen geführten Rundgang mit Käse-Degustation oder Ihren gemütlichen Fondue- oder Raclette Abend (ab 10 Personen). 

Anmeldung unter Tel. +41 (0)79 871 33 24

alpbeizli
Gastwirtinnen: Corinne Simonet und Marlene Hasler

Für Gesellschaften ab 10 Personen:
Parpaner Raclette à discrétion
Fondue aus Parpaner Alpkäse
Käse- oder Bündnerplatte
Alpkäsesalsiz
Bauernsiedwurst
Alpkäseschnitte
Meringues mit Rahm

Kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail oder telefonisch. So können wir mit ihnen die Details besprechen und eine Offerte erstellen.

3.11.2022-14.12.2022 geöffnet Do + Fr 16-19 Uhr, Sa 11-19 Uhr
ab 15.12.2022 täglich geöffnet 11-19 Uhr

Kontakt für Anlässe im Alpbeizli 
Gabi Schumacher
Tel. +41 (0)79 871 33 24
gabi.schumacher@bluewin.ch

geführter rundgang

Kaspar Jörger oder Gabi Schumacher begleiten Sie und sprechen über die Entstehungsgeschichte der Käserei, den Weg vom Gras über die Milch zum Käse, die Alpwirtschaft und das Käsen. Die Degustation unserer Produkte schliesst den Rundgang ab. 

Gruppen ab 17 Personen: CHF 12.00 pro Person
Kleinere Gruppen: CHF 200.00 pauschal

Schulklassen und Lager:
CHF 7.00 pro Person bzw. mindestens CHF 200.00

Wenn Sie einen Fondue- oder Raclette Abend im Alpbeizli buchen, berechnen wir für den geführten Rundgang mit kleiner Käseverkostung
CHF 5.00 pro Person.

Melden Sie sich gerne frühzeitig an, damit wir einen geeigneten Termin finden können.

Kontakt für geführte Rundgänge 
Gabi Schumacher
Tel. +41 (0)79 871 33 24
gabi.schumacher@bluewin.ch

Freie Besichtigung

Die Alpkäserei Parpan verfügt über einen Zuschauerraum. Dieser ist täglich geöffnet und frei zugänglich.

Die Zuschauer können das Geschehen in der Käserei durch grosse Fensterfronten mitverfolgen.

Gekäst wird ab Juni in der Regel am Vormittag zwischen 9.00 und 11.00 Uhr, jedoch ab Mitte Juli nicht mehr täglich. Mitte September wird die Alpkäseproduktion eingestellt. Es gibt jedoch trotzdem immer wieder etwas Spannendes zu entdecken!

An unseren Infotafeln können Sie sich über die Käserei und die beteiligten Alpen informieren. Zudem läuft ein Kurzfilm zur Käseproduktion

Selbstverständlich können auch Produkte in der Selbstbedienungsvitrine gekauft werden.